ImPulsAkademie

1982:

  • Beginn von organisatorischen Tätigkeiten in Berlin
  • Beginn der autodidaktischen Ausbildung zur Leitung von Einzel- und Gruppenarbeit
  • Beginn der dauerhaften Zusammenarbeit mit internationalen Trainern und Referentinnen
  • Ständiges Erweitern der eigenen Ausbildung bei Experten teils im administrativen, betriebswirtschaftlichen Bereich und teils im unterrichtenden Bereich

1983:
  • Desgleichen wie 1982

1984:
  • Gründung des eigenen PRIVATINSTITUTES zur Organisation von namhaften Kapazitäten
  • Beginn eigener Einzel- und Gruppentätigkeit
  • Leitung und Ausbau des Institutes in Eigenregie
  • Fortwährende Organisation von nationalen und internationalen Trainern, Referenten und Experten im interkulturellen und Erwachsenenbildungsbereich, vorwiegend persönlichkeits- kräftigend in Berlin
  • Weiterführung der eigenen Ausbildung
  • Heranreifen als Entrepreneuse

1985:
  • Desgleichen wie 1984

1986:
  • Desgleichen wie 1985

1987:
  • Verlegung der Institutsräume
  • Permanente Steigerung der Kurs- und Projektangebote, Beteiligung an Großveranstaltungen in Berlin
  • Weiterführung der eigenen Ausbildung
  • Beginn der eigenen Forschungen

1988:
  • Organisation und Durchführung von Messen, größeren Veranstaltungen, permanente Aufrechterhaltung des Kursangebotes im PRIVATINSTITUT für Kultur, Gesundheit und Frieden
  • Eröffnung neuer Institutsräume mit angeschlossenem Ladenlokal
  • Erweiterung des eigenen Kursangebotes in Trainingsstruktur und Beginn von Ausbildungen für Erwachsene in persönlichkeitsbildenden Bereichen
  • Gezieltes Training und Aufbau von Personal und Teams
  • Erweiterung der Institutsräume und Veranstaltungsangebote, Aufbau eines erfolgreichen Netzwerkes. Bislang wurden viele tausend Menschen zufriedenstellend bedient.

1989:
  • Gezielte Verlegung von einzelnen Veranstaltungen in den geöffneten Osten der Stadt zur Stärkung der GROSSARTIGEN WIEDERVEREINIGUNG
  • Desgleichen wie 1988

1990:
  • Desgleichen wie 1989

1991:
  • Fortlaufende Organisation und Begleitung internationaler Experten in der Schulung von Menschen zu erhöhter Lebensqualität
  • Gezieltes Training und Aufbau von Personal und Teams
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

1992:
  • Verlegung des Privatinstitutes in den ehemaligen Osten, drastische Verkleinerung des Verwaltungsapparates und Umgestaltung des Kursangebotes als Wandergewerbe zur Freisetzung von Kapazitäten für mehrere Städte sowie des eigenen Beitrags zur lebendigen Vereinigung in Berlin
  • Eröffnung von berufsbegleitenden SCHULEN zur Charakterveredelung und exzellenten Lebensgestaltung in Wien, am Niederrhein und in Berlin, eigene Konzeptionierung und Durchführung derselben, eigene Programmentwicklung und erfolgreicher Start dieser Charakterausbildungsprogramme (Bestand bis heute)
  • Beginn gesteigerter Aktivitäten in Wien
  • Gezieltes Training und Aufbau von Personal und Teams
  • Fortlaufende Organisation und Begleitung internationaler Experten in der Schulung von Menschen zu erhöhter Lebensqualität
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

1993:
  • Beginn der Urlaubs-Seminar-Reisen ins nahe und ferne Ausland:
  • Urlaubs-Seminar-Reise ITALIEN
  • Urlaubs-Seminar-Reise USA
  • Durchführung der drei SCHULEN plus Begleitprogramm
  • Punktuelle Erweiterung des Programms
  • Gezieltes Training und Aufbau von Personal und Teams
  • Fortlaufende Organisation und Begleitung internationaler Experten in der Schulung von Menschen zu erhöhter Lebensqualität
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

1994:
  • Durchführung der drei SCHULEN in Berlin, Wien und am Niederrhein jährlich plus Begleitprogramm
  • Urlaubs-Seminar-Reise ITALIEN
  • Start einer Premium-Aufbauausbildung DIE FORTBILDUNG als Jahresausbildung nach DER SCHULE auf Kundenwunsch mit internationalem Charakter, pro Lehrgang 1 Jahr, 4 Lehrgänge wurden in eigener Regie durchgeführt, 2x Start in den USA, 2x Start in Thailand und Vollendung in Düsseldorf, Wien, Berlin
  • Urlaubs-Seminar-Reise THAILAND
  • Urlaubs-Seminar-Reise ÄGYPTEN
  • Rückverlegung des Privatinstitutes nach Berlin
  • Weiterhin eigene Schulung aller projektbegleitenden Teams und des Personals
  • Neukonzeption kleinerer und mittlerer Trainings, Veranstaltungen und deren Durchführung an mehreren Orten und Städten
  • Fortlaufende Organisation und Begleitung internationaler Experten in der Schulung von Menschen zu erhöhter Lebensqualität
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

1995:
  • Desgleichen wie 1994

1996:
  • Desgleichen wie 1995

1997:
  • Beendigung der erfolgreichen Aktivitäten des Privatinstitutes am Niederrhein
  • Entwicklung, Einführung und Ausbau eines mehrjährigen Trainings von Führungskräften und Hochbegabten: DIE WEITERBILDUNG (Bestand bis 2010)
  • Verstärkung der Zusammenarbeit der österreichischen und deutschen Abteilungen des Privatinstitutes, Vernetzungsarbeit
  • Eröffnung der Märkte in Süddeutschland (München), flächendeckend in Österreich
  • Beständige Durchführung der Ausbildungsprogramme, des Begleitprogramms und von Seminaren
  • Gezieltes Training und Aufbau von Personal und Teams
  • Fortlaufende Organisation und Begleitung internationaler Experten in der Schulung von Menschen zu erhöhter Lebensqualität
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

1998:
  • Desgleichen wie 1997

1999:
  • Verlegung des PRIVATINSTITUTES nach Wien als Kulminierungspunkt, Durchführung internationaler Trainings und Schulungsangebote
  • Beständige Durchführung der Ausbildungsprogramme plus Begleitprogramm
  • Ständige Neuerscheinungen von Trainings und kleineren Veranstaltungen
  • Beginn der Abrundung der Zusammenarbeit mit internationalen Experten
  • Weitere Urlaubs-Seminar-Reisen
  • Weitere eigene Schulung von Teams und Personal
  • Bis hierher wurden durch die organisatorischen und eigenen Aktivitäten weit über 30.000 Menschen zufriedenstellend bedient
  • Projekt EUROPA für 20 Länder
  • Besondere Vorbereitungen auf den Jahrtausend-Wechsel
  • Vervollständigung der Veranstaltungen in Thailand
  • Weitere gezielte eigene Fortbildungen und Supervisionen zur Entwicklung von Kernkompetenzen

2000:
  • Projekt EUROPA sehr erfolgreich für 20 Länder
  • Seminare, Trainings, SOMMER-SCHULE, WEITERBILDUNGEN
  • Verfestigung des Headquarters Österreich
  • Beginn der Abrundung der Organisation externer Trainer und Experten
  • Weitere Supervisionen zur Steigerung der eigenen Qualität
  • Gezielte Schulung und Aufbau von Personal und Teams

2001:
  • Seminare, Trainings, SOMMER-SCHULE, WEITERBILDUNGEN, Beginn der Konzeption einer Ausbildung für Führungskräfte
  • Urlaubs-Seminar-Reise ITALIEN
  • Weitere Festigung der Administration etc. im neuen Land
  • Vervollständigung der Zusammenarbeit mit internationalen Experten und Trainern nach fast 20 Jahren
  • Immer eigene Forschungsarbeit, Supervision und Fortbildung der erworbenen Kompetenzen und Kernkompetenzen
  • Gezielte Schulung und Aufbau von Personal und Teams

2002:
  • Verlangsamung der Unterrichtstätigkeit
  • Karenz

2003:
  • Wiederaufnahme der Unterrichtstätigkeit, verlangsamt in Form von Seminaren, Trainings, SOMMER-SCHULE und WEITERBILDUNGEN
  • Beginn der Entwicklungsarbeit der SLA – DIE PROFESSIONELLE AUSBILDUNG ZUR SEMINARLEITUNG
  • Gezielte Schulung und Aufbau von Personal und Teams
  • Weitere Supervision

2004:
  • Desgleichen wie 2003
  • Endphase der Entwicklungsarbeit der PAF – DIE PROFESSIONELLE AUSBILDUNG FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE
  • Durchführung des Pilot-Lehrganges PAF mit Diplom
  • Weitere Entwicklungsarbeit der SLA
  • Gezielte Schulung und Aufbau von Personal und Teams
  • Weiterführung der eigenen Supervision

2005:
  • Weiterhin Seminare, Trainings, SOMMER-SCHULE (PRIVATKLASSE), WEITERBILDUNGEN
  • Nächster Lehrgang der PAF mit Diplom
  • Fortlaufende Konzeption der kommenden SLA
  • Beginn des FIRMEN-UNTERRICHTS
  • Beginn von Vorträgen
  • Weiterführung der eigenen Supervision

2006:
  • Weiterhin Seminare, Trainings, SOMMER-SCHULE (PRIVATKLASSE)
  • Weiterhin WEITERBILDUNGEN für Premium-Kunden
  • Fortführung des FIRMEN-UNTERRICHTS für einzelne Unternehmen
  • Wiederaufnahme von Einzelarbeit
  • Weitere Vortragsarbeit
  • Supervision

2007:
  • Weiterhin Seminare, Trainings, SOMMER-SCHULE
  • Weiterhin WEITERBILDUNGEN für Premium-Kunden
  • Weiter FIRMEN-UNTERRICHT
  • Weiterführung der Einzelarbeit
  • Erhöhung der Entwicklung der SLA
  • Supervision

2008:
  • Seminare, SOMMER-SCHULE
  • PAF mit Diplom
  • WEITERBILDUNG für Premium-Kunden
  • FIRMEN-UNTERRICHT für ausgesuchte Unternehmen
  • Vortragsarbeit
  • Endphase der Konzeption der SLA
  • Vorlaufprogramm SLA I
  • Wiederaufnahme des PRIVAT-UNTERRICHTES in Sitzungsreihen und Modulen
  • Stärkere Präsenz im Salzburger Raum
  • Immer eigene Supervision

2009:
  • Seminare, Schulungen, SOMMER-SCHULE
  • Pilotphase von LIZENZKREISEN
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • WEITERBILDUNG für Premium-Kunden
  • Ausbau des Standortes Salzburg
  • Vortragsarbeit
  • Urlaubs-Seminar-Reise GRAN CANARIA
  • Weitere eigene Supervision

2010:
  • Seminare, Schulungen, Trainings, SOMMER-SCHULE
  • Vervollständigung und Abschluss der WEITERBILDUNG für Premium-Kunden
  • AUSBILDUNG SLA I
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit GastreferentInnen
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • Weiteres Pilotprojekt LIZENZKREISE
  • Vortragsarbeit
  • Urlaubs-Seminar-Reise GRAN CANARIA
  • Erweiterung des Standortes Salzburg
  • AUSBILDUNG für Premium-Kunden in Salzburg
  • Eigene Supervision und Fortbildung
  • Beginn der FORTBILDUNG FÜR PRIVATE fortlaufend
  • Beginn der FORTBILDUNG FÜR UNTERNEHMER UND FÜHRUNGSKRÄFTE fortlaufend

2011:
  • Seminare, Schulungen, SOMMER-SCHULE
  • Umbenennung der SOMMER-SCHULE in SOMMER-AKADEMIE (SOAK)
  • AUSBILDUNG für Premium-Kunden in Salzburg
  • AUSBILDUNG SLA I
  • Beginn der AUSBILDUNG SLA II
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • FORTBILDUNG für Private
  • FORTBILDUNG für Unternehmerinnen und Führungskräfte
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • Vortragsarbeit
  • Eröffnung des Firmensitzes in Neulengbach mit Büro und Veranstaltungsräumen
  • Neukonzeption und Upgrade der LIZENZKREISE
  • Erweiterung der Erfolgskonzepte für Unternehmen im freien Unterricht
  • Fortlaufende eigene Supervision

2012:
  • Seminare, Schulungen, Trainings, SOAK
  • SLA I
  • SLA II
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • FORTBILDUNG für Private
  • FORTBILDUNG für Unternehmerinnen und Führungskräfte
  • Beginn FORTBILDUNG FÜR PREMIUM-KUNDEN
  • Ausbildung für Premium-Kunden in Salzburg
  • KICK-OFF der LIZENZKREISE für Mitarbeit und Verkauf
  • Weitere eigene Supervision
  • u.v.m.

2013:
  • Seminare, Schulungen, Trainings, SOAK
  • SLA I Qualitätssicherung
  • SLA II
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • FORTBILDUNG für Private
  • FORTBILDUNG für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • Freier Unterricht für Erfolgskonzepte für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • Lizenzaufbau in Franchise
  • Gründung des Unternehmens BenDisHan in der Türkei incekumbendishan.com
  • Supervision für Lizenzträger
  • Weitere eigene Supervision
  • u.v.m.

2014:
  • Seminare, Schulungen, Trainings, SOAK
  • SLA I Diplomübergabe
  • SLA II
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • BUSINESS-UNTERRICHT
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • FORTBILDUNG für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • Lizenzqualitätssicherung
  • Geschäftsgrundlage und Geschäftsbeginn des Unternehmens BenDisHan in der Türkei incekumbendishan.com
  • Supervision für Lizenzträger
  • Weitere eigene Supervision
  • Fresh Up, Orientierungstermine
  • u.v.m.

2015:
  • Vervollständigung der SOMMER-AKADEMIE und Übergabe an das Nachfolgeteam und Partner-Unternehmen
  • FORTBILDUNG für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • FORTBILDUNG für Private
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • SLA II
  • ABGG II
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • Freier Unterricht für Premium-Kunden
  • Supervision für Lizenzträger
  • Weiter Festigung BenDisHan Türkei
  • Eröffnung der Konditorei Café Bistro International ADA an der türkischen Riviera/Avsallar
  • Lizenzqualitätssicherung
  • Weitere eigene Supervision
  • Fresh Up
  • u.v.m.

2016:
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • Touren in Salzburg, Amstetten, Kärnten
  • Diplomübergabe SLA II nach erfolgreichem Qualitätsjahr
  • Zeugnis und Diplomübergabe ABGG II
  • 3 äußerst erfolgreiche Anleitungen in Sanierungen anvertrauter Unternehmen
  • Umzug BenDisHan-Office in neue Räume Avsallar/Türkei
  • Weiterführung das ADA BISTRO CAFÉ International Avsallar/Türkei
  • URLAUBS-SEMINAR-REISE an die Türkische Riviera
  • Umzug der IPA, GG, BDH in neues europäisches Headquarter im Naturschutzgebiet am Wienerwaldsee
  • FORTBILDUNG für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • FORTBILDUNG für Private
  • Supervision für Lizenzträger
  • Lizenzqualitätssicherung
  • START UP/FRESH UP
  • weitere eigene Supervision
  • u.v.m.

2017:
  • PRIVAT-UNTERRICHT
  • FIRMEN-UNTERRICHT
  • START UP/FRESH UP
  • FORTBILDUNG für UnternehmerInnen und Führungskräfte
  • FORTBILDUNG für Private
  • NEUAUFLAGE AKADEMIE EUROPA
  • Supervision Partnerunternehmen
  • Lizenzqualitätssicherung für die Methoden Life & Light® und SAL®
  • Beginn Online-Coaching privat und business
  • Erstellen der IPA-Broschüre
  • Relaunch IT-Auftritt
  • Weiterführung das ADA BISTRO CAFÉ International Avsallar/Türkei
  • Touren in Salzburg und Kärnten
  • weitere eigene Supervision
  • u.v.m.

Die Gründerin und Gesamtleiterin Simone Sommer hat sich in sehr jungen Jahren den damals noch unkonturierten positiven Bestrebungen in ihrem starken Herzen zugewandt. Förderer und Experten haben dieses Potential erkannt, bekräftigt und gefördert. Dafür sei ununterbrochener Dank ausgesprochen.
Mit unbeirrbarer Vorwärtskraft hat es Frau SOMMER geschafft, ihre Vision Schritt für Schritt in die Tat umzusetzen durch alle Höhen und „Höhen“ hindurch, bei allen Windgeschwindigkeiten immer ihr Ziel vor Augen zu behalten, das Fortbildungsangebot für vorwiegend Erwachsene weiter und weiter zu perfektionieren. Den Grundgedanken, den Einzelnen zu stärken, bedient sie auch heute noch, obwohl sich ihre Tätigkeit schon lange auf Systeme ausgeweitet hat.
Ihre große Liebe für das Gute im Menschen hat sie immer weitergehen lassen als Grundlage für die Integration umfangreicher Lebenserfahrungen. All dieses wird in intelligenten Programmen den interessierten KundenInnen fortwährend zur Verfügung gestellt.

Die Ergebnisse in den privaten, beruflichen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen etc. Bereichen ihrer KundenInnen aus allen Altersgruppen und Gesellschaftsschichten geben ihr Recht. Die vielen erworbenen Kompetenzen und Kernkompetenzen kommen zugute:

  • Privatpersonen
  • Ehen/Familien
  • Geschäftsleuten/Managern
  • Firmeninhabern und Führungskräften (vorwiegend Familienbetriebe oder Kleinunternehmen bis mittelständische Unternehmen bis ca. 300 Angestellte)
  • Gesellschaftsträgern/Politikern als Einzelpersonen oder Gemeindevertreter von Kleingemeinden bis ca. 35.000 Bürgern
  • Gesellschaftsträgern verschiedenster Branchen und Bereiche

Die 5000den von Referenzen sprechen für sich, hochgelobt und wenig getadelt in den Archiven der Akademie.

Die Inhalte beziehen sich auf die STÄRKUNG und AUSRICHTUNG der Personen, die Bewusstmachung und SCHULUNG der Soft Skills und Heart Values, der alten Werte, die bei Einstellung in einem Unternehmen bis zu 50 %! der Beurteilung ausmachen und in privaten Belangen bis zu 100 % ausmachen sollten. Ein angenehmer, guter, kreativer, dem Leben zugewandter und gebender Mensch zu sein, der dauerhaft positiv mit seinen Lebensthemen und seiner Lebensgestaltung umgeht, klingt zwar etwas profan, ist jedoch alles andere als leicht und MUSS STÄNDIG GEPFLEGT und TRAINIERT WERDEN! Wachstum über Anregung, Werteerhalt über Konsolidierung, Friedens- und Wohlstandssicherung über die KARDINALTUGENDEN bis hin zur KÖNIGSKLASSE! Das ist die ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life.

Das Haus ist überparteilich, überkonfessionell, keinem System und keiner Organisation angeschlossen oder verpflichtet und war es noch NIE, lebt aus eigener Kraft und ist ununterbrochen schöpferisch tätig. Es ist seit 30!!! starken Jahren im Dienste der einzelnen Menschen sowie Gesellschaftsentwicklung konstant unterwegs und verfügt über ein sensationelles Know-how. Es ist mit zahlreichen Experten, Referenten und Partnern vernetzt und beinahe immer hochgelobt. Es hat eine hochengagierte Stammkundschaft und erfreut sich ständig neuen Zuwachses.

Es hat hervorragende LizenzträgerInnen hervorgebracht, die vielfältige Aufgaben erfüllen. Das Haus verfügt über ein innovatives SOCIAL RESPONSIBILITY PROGRAM, um Einzelne besonders fördern zu können sowie den KundenInnen sogar eigenen persönlichen Spielraum in der wirtschaftlichen Honorierung der Programme anzuvertrauen. Die ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life mit allen vorangegangenen Systemen ist in vielen Impulsen Trendsetter – ständig im Geiste einer äußerst positiven Gesellschaftsentwicklung. Es erfreut sich vieler treuer Menschen, die es im Herzen sowie in Wort und Tat hochhalten oder auch in bewegten Zeiten abfedern. Ein starkes DANKE an all diese verlässlichen, engagierten Mitmenschen.

Durch die hervorragenden Seminare, Trainings und Ausbildungen konnten unendlich viele Einzelpersonen aufgerichtet und auf ihre lohnenswerte Zukunft ausgerichtet werden; sehr, sehr viele Ehen (häufig Familien) in der Stabilität gehalten werden, wovon so manche zu einer hochwertigen Liebe zurückgefunden haben. Die dadurch verschonten Kinder haben völlig andere – nämlich stabile – Zukunftsaussichten.
Es werden sehr, sehr viele Einzelfirmen & Unternehmen an unschönen Klippen vorbeidirigiert, sind somit häufig stabiler am Markt als zuvor; so, so viele Arbeitsplätze mit angeschlossenen Familien etc. wurden dadurch – oft ohne dass sie wussten, dass ihr Arbeitgeber oder ein paar Führungskräfte ihres Arbeitgebers in diesem Haus sich fortgebildet haben (vielfach aus eigenem privaten Engagement) – stabilisiert und erhalten. Und sehr vieles mehr.
Wir sind stolz auf dieses Haus, alle seine Leistungen und Ergebnisse. Wir sind allen ehemaligen, jetzigen und zukünftigen KundenInnen dankbar für ihr Vertrauen, dass sie uns buchen und damit in Lohn und Brot stellen. Wir freuen uns über jeden neuen, positiven, großartigen Kunden, der sich bei uns steigern will, in welchem Lebensbereich er/sie auch möchte, und der mit uns einen Ausbildungsvertrag auf Zeit schließt, um dann – wenn er/sie ebenfalls so begeistert von den Ergebnissen ist – nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss in diesem Privatstudium ein Stammkunde zu werden, der klug seine Ergebnisse in regelmäßigen Shape-ups überprüft und festigt.
Wie häufig haben wir bei Graduierungen von unseren hochgeschätzten KundenInnen gehört, dass es die zielführendsten Ausbildungen ihres Lebens bislang waren, die sie am weitesten in dem entsprechenden Bereich vorwärts gebracht haben. Danke dafür.

Immer offen für ein herzliches Willkommen, Ihre

Simone Sommer
mit Teams und Familie



Nachtrag 1:

Mittlerweile hat schon jeder mitbekommen, dass das Internet nicht nur ein Segen ist. Es ist wirklich mehr als einfach, dort gezieltes Mobbing oder Schlimmeres zu installieren oder öffentliche Stellen darin zu involvieren. Die Rechtslage an dieser Stelle ist alles andere als zufriedenstellend. Außerdem haben wir vieles und häufig Wichtigeres zu tun, als ständig neue Rechtsanwälte zu beschäftigen, die den Internet-Leumund säubern. Die Internet-Äußerungen sind NICHT WAHR, entbehren jeder Grundlage, sind entschieden zurückzuweisen. Außerdem gibt es unsere Privat- und Firmennamen häufiger im deutschsprachigen Raum, und es ist bei Weitem nicht alles uns zuzuordnen. Wir weisen diese Dinge weit von uns und scheuen uns nicht, gegebenenfalls Rechtsmittel dagegen einzulegen. Es ist höchst bedauerlich, sich überhaupt mit solchen Erscheinungen befassen zu müssen, ganz gleich aus welcher Quelle sie kommen.


Nachtrag 2:

Die Anzahl der KundenInnen, die sich hier nicht richtig platziert erleben oder die Inhalte der hochwertigen Programme nicht für sich gewinnschöpfend umgesetzt haben, ist gering, aber natürlich vorhanden. Unser Bemühen, sich dann positiv und wertschätzend voneinander zu lösen, kann nur in dem Maße Umsetzung finden, wie alle Seiten dazu beitragen. Sollten Versäumnisse trotz allen Bemühens von unserer Seite entstanden sein oder wir etwas übersehen haben, tut es uns leid und wir bitten um Entschuldigung. Wir sind ganz sicher, dass wir ebenfalls – manchmal auch nach einem Cool-Down vom Gegenüber – immer jeder Vergebung wert sind. Wir wünschen jedem ehemaligen Kunden oder Engagierten eine gewinnschöpfende Zukunft.
Es ist höchst erfreulich, dass die Kundenzufriedenheit nach unserer Kenntnis laut kundeneigener Rückmeldung in Protokollen, Briefen, Mails, Postings und Referenzen etc. weit über 90 % liegt und die Graduierungsquote je nach Programm zwischen 80 % und 97 % angesiedelt ist. Konstant. Das ist eine phänomenale Quote und schöne Leistung vonseiten der Privatstudierenden und der Akademie.


Nachtrag 3:

Förderungen für den monetären Beitrag zu den Trainings und Ausbildungen durch z.B. AMS waren fallweise möglich, je nach momentan aktueller Rechtslage etc. in den Bundesländern. Wir bitten KundenInnen, sich im eigenen Interesse sachkundig zu machen. Wobei unsere Erfahrung deutlich zeigt, dass mindestens ein Teil an eigenem wirtschaftlichen Engagement die Motivation zum Lernen erheblich steigert.
Wir bitten zu verstehen – in einem Land, das sehr großzügig mit dem wirtschaftlich freien Zugang zu Bildung und Fortbildung umgeht – dass wir als private Akademie bislang keinerlei Förderungen außer geringfügig von Privatpersonen je erhalten haben und absolut alles aus eigener auch wirtschaftlicher Kraft bislang gestemmt haben. Die Privatstudierenden sind den freien Zugang zu Bildungsressourcen gewöhnt. Aber es ist natürlich und notwendig, entsprechendes Geld für die Leistungen zu erheben. Wir bitten zu bedenken, dass ein qualitativ hochwertiger Gegenwert geliefert wird. Wir bitten auch zur Kenntnis zu nehmen, dass wir sehr selten Preiserhöhungen aufgrund des Verbraucherpreisindex vornehmen. Die häufig mehrere Jahre dauernde Forschungs- und Entwicklungsleistung bis zur Marktreife der Programme ist dort bislang überhaupt nicht eingerechnet, um auf einem Preisniveau zu bleiben, das jedem Interessierten mit etwas Eigenengagement den Zugang zu diesen wertvollen Angeboten ermöglicht. Unser FIX-FLEX-Honorarsystem gibt dem Kunden zusätzlichen wirtschaftlichen Spielraum und Eigengestaltungsmöglichkeiten.


Nachtrag 4:

Ein kompliziertes Rechtssystem und das Ausscheren sehr weniger Einzelner macht es notwendig, AGBs aufzustellen, die beide Seiten schützen. Wir wissen, wie das auf neue KundenInnen wirkt. Wir bitten, zur Kenntnis zu nehmen, dass es eine juristische Notwendigkeit ist, wie bei jedem Handel, an der auch wir nicht vorbeikommen. Wir wundern uns auch immer, wie lang der AGB-Katalog bei zum Beispiel dem Erwerb eines Flugtickets ist, dagegen sind wir harmlos. Die juristischen Formulierungen schmecken uns selber nicht, sind jedoch laut Experten eine vertragliche Notwendigkeit. Wir freuen uns alle auf die Zeiten, in denen die Judikatur uns alle wieder freier atmen und handeln lässt.


Nachtrag 5:

Wir danken absolut ALL den vielen Menschen, die amtlich, ehrenamtlich und volontär ihre Kompetenzen, Herzenswärme, Zeit sowie ihr Engagement und vieles mehr über 3 Jahrzehnte in dieses wundervolle Lebenswerk haben einfließen lassen, allen Investoren und Gewinn-Investoren, allen Lizenzträgern, allen Empfehlenden und Verbreitenden. Wir danken allen unseren MitarbeiterInnen über die Zeit, allen GeschäftspartnerInnen und jedem Helferlein, somit absolut JEDEM, der von sich hier hineingegeben hat. Wir wünschen ausdauernd jedem Angesprochenen das Beste. Wir freuen uns auf weiterhin engagierte Mitmenschen in allen Bereichen unserer Systeme, auf dass immer viele voller Interesse mittun und sich das Wirkungsfeld stetig gesund erweitert.


DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE


Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.