ImPulsAkademie

1. Was ist Life &Light ® ?

Eine Unterrichtsmethode, von einem Practitioner angewendet, die sich ganz dem Anliegen des Gegenübers widmet – in sensibler Weise.



2. Wer kann Life &Light ® erhalten?

Jeder interessierte Mensch jeden Alters, Bildungsstandes, Geschlechtes, sozialen und gesellschaftlichen Status, der sich dieser Unterrichtsmethode anvertrauen möchte.


3. Was ist das Spezifische/Besondere an Life &Light ® ?

Die Methode basiert auf Eigenschaften beim Life &Light ®-Practitioner, die die Mitmenschlichkeit in den Vordergrund stellen wie Zuhören, Verstehen, auf das Gegenüber eingehen, Wärme, Empathie, Achtung, Respekt, Stärkung, Trost, die Eigenverantwortung stärkend, die Sichtweisen öffnend, die Autonomie und Eigenautorität kräftigend, in den Lebensfluss elevierend.



4. Welche Wirkung erzielt die Life &Light ®-Methode?

Sie ist zu 100 % lösungsorientiert im Sinne eines langfristigen, tragfähigen, integrativen, somit dem Gegenüber und seinem/ihrem Umfeld addierenden Ergebnisses. Sie kann für jeden Lebensbereich und jede Fragestellung gewinnschöpfend eingesetzt werden. Es sind handfeste Ergebnisse, die erzielt werden.



5. Braucht es besondere Voraussetzungen von Seiten des Kunden/Gegenübers?

Nein. Eine grundsätzliche Offenheit ist natürlich hilfreich.



6. Kann die Methode Life &Light ® auch als gesundheitssteigernd eingesetzt werden?

Sie ist im klassischen Sinne nicht wissenschaftlich anerkannt. Im Rahmen des freien Unterrichtes sowie des Humanenergethikers kann sie sehr wohl als PRIMÄRE PRÄVENTION eingesetzt werden. Die beste Art, gesund zu bleiben, ist ein glückliches, sinnerfülltes Leben!



7. Wer erarbeitet die Lösung/das Ergebnis in der Anwendung der Methode Life &Light ® ?

Es werden die Stärken, Erfahrungen, Begabungen des Gegenübers/Kunden zunehmend reaktiviert, sodass die Lösungen/Ergebnisse aus ihm selbst aufsteigen. Sie werden sensibel durch den Practitioner geweckt und gelenkt.



8. Was zeichnet die Unterrichtsmethode Life &Light ® zusätzlich aus?

Sie ist sanft und stark zugleich.



9. Wie lange dauert die Anwendung des Unterrichts?

Prinzipiell so lange der Kunde es wünscht. Es kann ein einmaliges Thema erarbeitet/entwickelt werden. Die Dauer dafür hängt von der Komplexität des Themas ab sowie von der Geschwindigkeit des Kunden, sich auf positive Standpunktwechsel einzulassen. Auch die Schulung der Fähigkeit des Einsehens, der Kräftigung der zu stärkenden Eigenschaften und Lebensbereiche ist höchst individuell. Eine Reihe von Unterrichtseinheiten für eine fundierte Prozessarbeit von ca. 10 Terminen wird für ein Thema empfohlen, um die Nachhaltigkeit zu sichern.
Eine andauernde Unterrichtstätigkeit kann bei Wunsch durchgeführt werden, um die fortlaufenden Lebensbewegungen im Sinne des Kunden auszurichten. Die Autonomie des Kunden ist bleibende höchste Priorität.



10. Muss das Thema „negativ“ sein, um Life &Light ® zu buchen?

Bei weitem NICHT! Jede Thematik/Lebensbewegung ist es wert, mit der Life &Light ®-Technik aufbereitet zu werden, zumal “positiv“ und “negativ“ sehr subjektive Erlebniswelten sind.



11. Wie lange dauert eine Unterrichtseinheit?

In der Regel 60 bis 90 Minuten bei Einzelterminen/Paaren etc. Life &Light ® kann auch in Seminaren und Vorträgen zur Anwendung kommen, die Ausgestaltung, auch zeitlich, liegt im Ermessen des Practitioners.



12. Warum gibt es diesen zeitlichen Spielraum bei Einzelterminen?

Weil der/die Life &Light ® Practitioner/s und/oder die Kunden unterschiedliche Tempi haben und dem im Sinne der Menschlichkeit Rechnung getragen wird.



13. Welche Bereiche des Menschen werden berücksichtigt bei Life &Light ® ?

Alle, die der/die KundeIn wünschen. Und das ist sehr großzügig in einer einzigen Methode.



14. Wer darf die Life &Light ®-Methode als Practitioner anwenden?

Die Life &Light ®-Practitioner werden in der ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life gründlichst ausgebildet. Als Erstes durchlaufen sie eine “Grundausbildung”, Die Sommer-Akademie (SOAK, früher SOMMER-SCHULE) von ca. einem Jahr, um sich selbst und ihr eigenes Leben bestens auszurichten! Ca. 160 UE in 4 Modulen. Dieses Programm steht jedem offen, nicht nur den Anwärtern des Life &Light ®-Practitioners.
Danach durchlaufen sie eine fast 4-jährige kompakte Ausbildung zur Seminarleitung, Einzelarbeit und Vorträgen (SLA) berufsbegleitend mit hohem Engagement und in vielschichtiger Weise. 700 UE mit der Akademieleitung sowie 70 weitere UE von begleitenden Gastreferenten/innen. Der erfolgreiche Abschluss sowie zwei weitere Qualitätsjahre mit Diplom berechtigen zur Ausübung der Life &Light ®-Methode.
Sie wird ausgiebig in Probandenarbeit geübt. Bei besonderen, gefestigten Voraussetzungen darf die Kundenarbeit schon in fortgeschrittenem Semester einsetzen.



15. Ist die Methode Life &Light ® bei den Pracititioners stereotyp?

Nein, die Individualität in Gemüt, Naturell, Erfahrungsschatz, Vorbildung und Ausdrucksform der Practitioners wird respektiert und gefördert. Das ist eines der besonderen Merkmale von Life &Light ®. Somit können sehr unterschiedliche Ausdrucksformen und Zielgruppen in der Anwendung herauskommen und es ist dennoch immer die Original-Methode Life &Light ®.



16. Wie wird die Qualität der Methode aufrechterhalten?

Die Practitioner sind angehalten, immer und beständig an ihrer eigenen charakterlichen sowie methodischen Verbesserung zu arbeiten. Sie sind in permanenter Rückkoppelung und Qualitätssteigerung in und durch die ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life .



17. Gibt es noch andere Akademien oder Erwachsenenausbildungsstätten, die die Methode Life &Light ® unterrichten?

Nein, gibt es nicht.



18. Wo wurde die Methode Life &Light ® entwickelt?

In der ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life .



19. Durch wen wurde die Methode Life &Light ® entwickelt?

Von Frau Simone Sommer in über 25 Jahren Erfahrungsaufbau in über 30 000 Kundenbegegnungen sowie Entwicklungs- und Erforschungsarbeit aus eigener Initiative.



20. Wie wird ein Life &Light ®-Practitioner legitimiert?

Durch eine Lizenzvereinbarung. Die ImPulsAkademie Educational Programs for the highest Quality in Life als Lizenzgeber, der dort ausgebildete und graduierte Life &Light ®-Practitioner als Lizenznehmer.



21. Darf die Methode Life &Light ® auch außerhalb dieser Vereinbarung in Anwendung gebracht werden?

NEIN, um die Qualitätskontrolle aufrechtzuerhalten, die Autorität in der Akademie verankert zu halten und die Weiterentwicklung der praktizierenden Practitioners zum Wohle der Kunden/Kundinnen im Auge zu behalten. Ebenfalls um eine einheitliche Preiskultur im Sinne der Kunden zu garantieren sowie weitere Rahmenbedingungen einheitlich zu setzen. Die Lebendigkeit der Methode Life &Light ® soll durch diese Maßnahmen ebenfalls im Kontext der gesellschaftlichen Aufwärtsentwicklung garantiert bleiben.



22. Muss ich als Kunde selber etwas tun?

Ja. Mich erst einmal entschließen, mich dieser Methode und dem/der gewählten Practitioner anzuvertrauen.
Ja. Ich muss mich dem positiven, stark aufwärts gerichteten Prozess in mir selber öffnen und ihn zulassen, ebenso die Bewegung in meinem Lebensbereich, den ich bearbeite.
Ja. Wenn ich meinen Horizont erweitere durch Erkenntnis und neue Möglichkeiten im Inneren und Äußeren, muss ich mich entscheiden, was ich damit tue.
Ob der Life &Light ®-Practitioner mir Übungen gibt oder Ähnliches, hängt von ihm/ihr ab und vom Vertrauensverhältnis zwischen dem Practitioner und mir als Kunden/in.



23. Gibt es eine Erfolgsgarantie?

So etwas gibt es nie! Das kann und wird ein Life &Light ®-Practitioner auch niemals abgeben. Das ist unseriös und nicht in seinem/ihrem Kompetenzbereich. Aber er/sie wird sich nach besten Kräften und bestausgebildet dafür einsetzen, dass die Kunden zu ihrer gewünschten Zielsetzung kommen. Der Kunde muss natürlich seines dazu beitragen, siehe oben.



24. Kann ich die Arbeit jederzeit beenden?

Prinzipiell JA, wobei die Unterbrechung einer Themenarbeit sicherlich umgangen werden sollte. Es ist besser, ein Thema zur beidseitigen Zufriedenheit abzurunden.



25. In welchen Abständen sollte der Unterricht stattfinden?

Das liegt ein wenig am Geschmack der Zusammenarbeitenden. Eine regelmäßige Taktung ist gut für das nachhaltige Ergebnis. Einmal pro Woche ist schon schnell. Alle 2-3 Wochen ist ratsamer für eine Tiefenentwicklung.



26. Was war noch einmal das Besondere der Methode Life &Light ® ?

Sie ist einzigartig! Wirkt leise und zügig, manchmal anders als der Kunde dachte, nämlich zu mehr Leben in Leichtigkeit ● Aufwärtsbewegung ● Perspektiven ● Optimismus ● Produktivität etc. → Life &Light ® .



Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.